Zum Inhalt

das Modul SEPA

button_sepa_lastschriftIm Shop kann auch eine Zahlungsart ‚Lastschrift / Bankeinzug‘ angeboten werden. Diese Zahlungsart ist besonders bei Stammkunden sehr beliebt und empfiehlt sich auch beim Versand von Abonnements.
Zur Zeit (Stand Juli 2016) ist eine SEPA-Lastschrift nur für deutsche Bankkonten möglich. Sobald dies erweitert wird auf andere Länder, werden wir auch dieses Modul erweitern.

Im Oxid-Shop wird eine Zahlungsart angelegt und der Kunde muss im Check-Out eine IBAN, BIC und den Namen des Kontoinhabers angeben. Die eingetragenen Date werden im WaWi dem Kundenkonto zugeordnet und die IBAN auf Plausibilität geprüft.
Diese Daten können aber auch nachträglich im WaWi eingetragen werden, zB. wenn der Kunde per Mail seine Kontoverbindung mitgeteilt hat oder eine Einzugsermächtigung zugeschickt hat.
Anmerkung: viele Banken verlangen, dass als Vorrausetzung für eine Lastschrift eine vom Kunden unterschriebene Einzugsermächtigung vorliegen muss!

Die Ausführung von Lastschriften muss Ihre Bank für Ihr Konto freischalten (i.A. nur bei Geschäftskonten) und es wird eine CI – Gläubiger-Identifikationsnummer benötigt.

sepa_button

Wenn das Modul freigeschaltet ist, wird im Hauptmenü in der Rubrik ‚Buchaltung‘ ein zusätzlicher Button ‚SEPA-Lastschrift‘ angezeigt. Selbstverständlich ist dieses Menü nur für WaWi-Benutzer mit der Rolle ‚Buchhaltung‘ sichtbar, falls das Modul Mitarbeiter aktiviert ist.

Der Button wird auch nur dann angezeigt, wenn es ausstehende Lastschriften gibt.

Beim Klick auf diesen Button wird die Liste der ausstehenden Lastschriften angezeigt.

lastschrift_listeAngezeigt werden die Bestellungen, für die eine Lastschriftfreigabe erteilt wurde. Diese Freigabe kann auf der Seite Bestellung bearbeitet werden. Je nach Einstellungen im Modul wird die Freigabe direkt nach dem Eingang einer Bestellung oder nach dem Versand automatisch gesetzt.

Auch werden ggf. zur Information die Bestellungen angezeigt, für die bereits eine XML-Datei erstellt aber noch kein Zahlungseingang auf dem Bankkonto verbucht wurde.

Beim Klicken auf den Button ‚XML Datei erstellen‘ kann dann diese XML-Datei downgeloaded und auf der Seite der Bank hochgeladen werden.

 

 

Veröffentlicht in4. Module

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

diese Aufgabe lösen *