Zum Inhalt

die Bestellpositionen

bestellpositionIn den Bestellpositionen können Mengen, Preise und Rabatte geändert werden. Die entsprechende Mehrwertsteuer wird aufgrund der in den Artikeldetails hinterlegtem Satz berechnet.

Auch kann die bestellt Artikelnummer geändert werden – Kunde ruft an “ … ich hätte gerne den Karabiner in Silber statt in Gold … “ –  kein Problem.
Anmerkung: Bei manueller Änderung der Artikelnummer bzw. der Menge im WaWi werden auch die Bestände der Artikel angepasst und in den Oxid-Shop zurückgeschrieben.

Bei Eingabe einiger Zeichern der Artikelnummer wird auch eine Vorschlagsliste der möglichen Artikel angezeigt.


Die Artikeldetails werden aus der Oxid-Bestellung übernommen. Unabhängig vom Artikelpreis in der Artikeldetailseite kann der Preis in der Bestellung geändert werden. Es wird dann ein Hinweis angezeigt.

die Aktionsliste

Unter den Artikeldetails gibt eine Aktionsliste mit folgenden Aktionen:

Aktion: warten

wartenFalls zB. der Lagerbestand bei diesem Artikel zur Zeit gleich Null ist und man auf die Nachlieferung vom Lieferanten warten muss, empfiehlt sich die Auswahl des Feldes warten.
Hierbei wird im Bemerkungsfeld ein Text eingefügt „warten auf … “ , der auch in der Bestellungsliste angezeigt wird. Gleichzeitig wird auch – sobald der Lagerbestand wieder größer Null wird – auf der Startseite im Arbeitsvorrat „Verkauf“ eine Meldung angezeigt „Bestellnummer xyz kann weiter bearbeitet werden … „.

Aktion: Position kopieren

Wenn diese Aktion ausgewählt ist, wird der entsprechende Artikel in der Bestellung mit Bestellmenge 0 neu angelegt. Diese Aktion empfiehlt sich, falls zB. eine Nachlieferung einer Teilemenge geliefert oder die Rechnung gesplittet werden soll. Die zu liefernden Mengen sind dann entsprechen aufzuteilen.

Aktion: Vorablieferung

Hierbei wird eine neue Bestellung mit Rechnungsbetrag 0 Euro zu diesem Artikel angelegt und in der Rechnung der Text „Vorablieferung zu Bestellnummer xyz“ eingefügt. In der Rechnung der ursprünglichen Bestellung wird der Text eingefügt „Artikelnummer abc vorab geliefert“. Dieser Text wird auch in der Mail an den Kunden eingefügt.

Aktion: Nachlieferung

wird_nachgeliefertFalls zB. der Lagerbestand bei diesem Artikel zur Zeit gleich Null ist, aber man die übrigen Artikel der Bestellung jetzt schon versenden will, empfiehlt sich die Auswahl wird nachgeliefert.
Hierbei wird eine neue Bestellung mit Rechnungsbetrag 0 Euro zu diesem Artikel angelegt und in der Rechnung der Text „Nachlieferung zu Bestellnummer xyz“ eingefügt. In der Rechnung der ursprünglichen Bestellung wird der Text eingefügt „Artikelnummer abc wird nachgeliefert“. Dieser Text wird auch in der Mail an den Kunden eingefügt.

Aktion: Splitten

Hierbei wird eine neue Bestellung mit Rechnungsbetrag des Artikels (ohne Versandkosten) angelegt und in der Rechnung der Text „Lieferung zu Bestellnummer xyz“ eingefügt. In der Rechnung der ursprünglichen Bestellung wird der Text eingefügt „Artikelnummer abc Lieferung mit Bestellnummer xyz“. Dieser Text wird auch in der Mail an den Kunden eingefügt.

Falls die ursprüngliche Rechnung bereits bezahlt war, werden die Zahlungseingänge aufgeteilt.

Aktion: nicht Lieferbar

nicht_lieferbar

Wird dieses Feld angehakt, wird die Menge zu Null gesetzt, der Rechnungsbetrag neu berechnet und in der Rechnung und Mail an den Kunden ein Text eingefügt.

Aktion: Position löschen

Die entsprechende Postion wird beim Speichern gelöscht und der Rechnungsbetrag neu berechnet.

Anmerkung: einige Aktionen werden evtl. nicht angezeigt. ZB. machen die Aktionen Warten / Vorablieferung / Nachlieferung bei einer bereits gelieferten Bestellung keinen Sinn.


Bemerkungen in den Bestellpositionen


Zu den einzelnen Bestellpositionen können Bemerkungen getragen werden. Diese Texte werden in den Emails / Rechnungen etc. angezeigt, solange die Lieferung an den Kunden noch nicht erfolgt ist.

 


neue_positionNeue Bestellposition

Falls die Bestellung noch nicht verschickt wurde, können neue Positionen angefügt werden. Dann im Feld „Artikelnummer“ die neue Nummer eintragen und Menge, Preis, Rabatt ändern.

Es können aber auch nicht vorhandene Artikelnummern eingetragen werden, wenn z. einem Kunden ein Artikel geschickt werden soll, der nicht im Onlineshop verfügbar ist. Hierzu kann ein eigener Artikeltitel in der Bestellposition eingetragen werden sowie Menge, Preis, Rabatt etc.

zur Bestellungsseite

 

Veröffentlicht inBestellungen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

diese Aufgabe lösen *