Zum Inhalt

Kontoauszüge einlesen

In die WaWi-Datenbank können Kontoauszüge der Bank eingelesen werden. Beim Einlesen der Kontoauszüge werden Bestellungen, die zB. per Vorkasse bezahlt werden sollen automatsch als ‚bezahlt‘ markiert.
Alle uns bekannte Banken unterstützen den Export der Kontoauszüge im CSV-MT940 – Format (empfohlen) oder im nativen Format MT940.  Rufen Sie dazu die Kontoauszugsliste auf der Seite der Bank auf gehen Sie zur Umsatzabfrage (das Layout variiert von Bank zu Bank ist aber im Prinzip gleich)

umsatzabfrage

ein Tipp: wählen Sie beim ersten Export von der Bank und Import in das WaWi den längst-möglichen Zeitraum.

Exportieren Sie die Datei und speichern Sie sie zB. auf dem Desktop. Bei der Bank können Sie sich danach abmelden.
Öffnen Sie das WaWi und wechseln Sie zu Buchhaltung -> Kontoauszüge. In der Buttonleiste oben finden Sie den Upload für die Datei:
mt940_hochladenKlicken Sie auf Durchsuchen  und wählen Sie die von der Bank exportierte Datei aus. Klicken Sie auf Einlesen.

kontoauszug_eingelesenIn der Statuszeile (grün) wird angezeigt wieviele Kontoauszüge (Zahlungseingänge) eingelesen wurden und wieviele automatisch als ‚bezahlt‘ markiert wurden. In der Liste am rechten Rand erkennt man, welche Kontoauszüge nicht zugeordent werden konnten (zB. weil der Kunde keine eindeutige Bestell-/Rechnungsnummer im Verwendungszweck angegeben hatte oder der bezahlte Betrag nicht mit dem Rechnungsbetrag übereinstimmte).

Falls ein Kontoauszug nicht automatisch zugeordnet werden konnte (zB weil der Kunde bei der Überweisung keine Bestellnummer angegeben hat), wird nach einer passenden Bestellung entsprechend des Rechnungsbetrages gesucht und ein Vorschlag angezeit.

Anmerkung: zum Einlesen muss das Modul Kontoauszug aktiviert sein

Veröffentlicht inBuchhaltung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

diese Aufgabe lösen *