Zum Inhalt

das Modul PayPal

button_paypalDieses Modul erfüllt folgende Aufgaben:

  • Anzeigen einer Liste der eingegangenen PayPal-Zahlungen
  • Speichern der Zahlungseingänge über PayPal-IPN
  • Senden von Emails an Kunden mit einem Link zur PayPal-Zahlung
  • Rücküberweisung von Beträgen im WaWi auf das PayPal-Konto zB bei Rücksendungen

Installation

Die Dateien müssen in ein Unterverzeichnis des Shops installiert werden – üblichweise ein Verzeichnis mit dem Name ‚paypal‘. Das Verzeichnis liegt ausserhalb des WaWi-Verzeichnisses, da ein Zugang auch ohne htaccess-Passwort möglich sein muss.
Die Datei paypal.zip muss heruntergeladen und entpackt werden. Legen Sie auf dem Server im Shopverzeichnis das Unterverzeichnis ‚paypal‘ an. Laden Sie alle Dateien aus dem zip-Archiv mit einem ftp-Programmin in dieses Verzeichnis. Je nach Konfiguration des Ioncube-Loaders muss evtl. auch die php.ini in dieses Verzeichnis kopiert werden.

Gehen Sie im WaWi zur Seite Module -> Buchhaltung -> PayPal , tragen Sie den Lizenzkey ein und aktivieren Sie das Modul.

Input

  • angezeigt werden die Daten von PayPal-IPN sowie
  • die Daten, die in der Shop-Datenbank vorhanden sind z.B. bei PayPal-Express

Konfiguration für Kunden-Emails und IPN

paypal_konfigurationEmail bei PayPal:
geben Sie hier die Mailadresse ein, die bei PayPal erwendet wird.

Emailadresse für Fehlermeldungen:
Unter bestimmten Voraussetzungen werden Mails versendet, falls zB eine Transaktion bei PayPal nicht erfolgreich war. Hier können Sie eine alternative Mailadresse eingeben.

PayPal-Verzeichnis:
Das Verzeichnis im Shop-Root welches bei der Installation verwendet wurde.

PayPal IPN-Adresse:
IPN = Instant Payment Notification / sofortige Zahlunsbestätigung
Diese IPN-Adresse muß in Ihrem PayPal-Konto eingegeben werden:

  • loggen Sie sich bei PayPal ein.
  • Gehen Sie auf ‚mein Profil‘
  • wählen Sie den Bereich ‚Verkäufer/Händler‘
  • wählen Sie ‚Benachrichtigungen über Sofortzahlungen
  • Tragen sie dort die IPN-Url ein und aktivieren Sie die Benachrichtigung

Anmerkung: einige PayPal-Module (zB das Oxid PayPal-Modul) verwenden eigene IPN-Adressen. Die IPN-Adresse im PayPal-Konto wird nur verwendet, falls keine besondere IPN-Adresse bei der Transaktion übertragen wurde.

kryptische Zeichen in den PayPal-Kontoauszügen

Falls im WaWi auf der PayPal-Seite die Umlaute als ? oder ein sonstiges Zeichen dargestellt werden oder auch bei einem Umlaut abgebrochen wird, ist möglichweise die Kodierung bei PayPal nicht korrekt. Um dies einzustellen führen Sie folgende Schritte aus:

  • loggen Sie sich bei PayPal ein.
  • Gehen Sie auf ‚mein Profil‘
  • wählen Sie den Bereich ‚Verkäufer/Händler‘
  • wählen Sie unten ‚sprachliche Kodierung auf Ihrer Webseite
  • wählen Sie ‚weitere Optionen
  • prüfen Sie ob dort zumindest für IPN die Kodierung UTF-8 ausgewählt ist

API Konfiguratin

API-Benutzername, -Passwort und -Signatur werden insbesondere für Rückzahlunegn an Kunden benötigt. Sie finden diese Daten in Ihrem PayPal-Konto unter „API-Zugriffe.“

weiter zur PayPal-Liste

Veröffentlicht in4. Module

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

diese Aufgabe lösen *