Zum Inhalt

Sperre der Eingaben

write_conflictGerade in größeren Shops wo viele Mitarbeiter am WaWi arbeiten, ist es notwendig das gleichzeitige Öffnen und Bearbeiten zB. eines Artikels zu vermeiden, da es sonst zu Datenverlust kommen kann.

Deshalb werden Eingabeseiten beim Aufrufen für andere Mitarbeiter gesperrt. Falls ein anderer zB. die gleiche Artikelseite aufruft, erhält er einen Hinweis wer diesen Artikel zur Zeit gesperrt hat und kann selbst keine Änderungen speichern.

Auch werden Änderungen nur auf Feldebene (nicht auf Datensatz-Ebene!) gespeichert, um Konflikte zu vermeiden. Änderungen werden beim Klick auf den Speichern-Button sofort in die Oxid-DB zurückgeschrieben, da ein zeitversetztes Synchronisieren auch zu Datenverlust führen kann.

artikel_statusWesentliche Änderungen durch die Mitarbeiter werden in einer Status-Tabelle gespeichert und können auf den Seiten unten links angezeigt werden.

Veröffentlicht in1. Einführung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

diese Aufgabe lösen *